PhoKiKa

„PhoKiKa“ – Der Name steht für Photovoltaik – Kindergarten – Kasama.
Auf Initiative des Freundeskreises Kasama, der Möhnewind GbR und des Kirchenvorstandes der St. Pankratius Kirchengemeinde wurde im Herbst 2007 auf dem Dach des St. Pankratius Kindergartens, Hospitalstraße, M.-Körbecke, eine Photovoltaikanlage installiert.
Die 7,5 kWp-Anlage produziert jährlich ca. 5.500 kWh sauberen Strom, der in das Netz des regionalen Stromanbieters eingespeist wird. Die Kosten der Anlage betrugen 42.000,00 € und wurden ausschließlich aus Fördermitteln und Spenden finanziert. Der jährliche Ertrag wird ausschließlich zur Unterstützung von Sozial- und Umweltprojekten in der Partnerdiözese Kasama verwendet.
Projektwoche im KindergartenEingebunden in das Projekt sind und waren die Kinder des St. Pankratius Kindergartens. Sie haben sich spielerisch ausführlich mit der Materie Sonnenenergie und dem Kontinent Afrika auseinandergesetzt.
Durch „PhoKiKa“ wird zum einen durch die umweltfreundliche Nutzung von Sonnenenergie ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet und zum anderen in eine langfristige Förderung von sozialen und ökologischen Projekten in der Partnerdiözese Kasama investiert.
Alle Beteiligten haben durch großes Engagement die Idee Wirklichkeit werden lassen. Das Projekt wurde Anfang 2008 mit dem Klimaschutzpreis der Gemeinde Möhnesee ausgezeichnet, im September 2008 mit dem Sonderpreis des der Diözese Paderborn „Solidarisch leben in Gottes Schöpfung“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.