Container mit Hilfsgütern endlich angekommen

Sr. Brenda -Leiterin der Krankenstation in Kayambi- freut sich über die Hilfsgüter

Am 14.10.2021 ist der Container, den der Freundeskreis auf den Weg gebracht hat, endlich in Kasama eingetroffen. Auf diesen Tag haben wir fast 3 Monate gewartet. Viel medizinische Ausstattung für die Krankenstation in Kayambi und das Krankenhaus in Chilubula, aber auch Schulbedarf, Fahrräder, Nähmaschinen, Gartenwerkzeug für Feldprojekte und Werkzeuge für den Werkunterricht in der Schule in Kayambi sind zusammengekommen. Einige Monate haben die Mitglieder in einem Lager in Echtrop sortiert, gemessen, gewogen, gelistet und gepackt, bis der Container am 05. Juli von dem Gelände in Echtrop abgeholt werden konnte.

Von Antwerpen ging es am 16.07.2021 per Schiff durch das Mittelmeer, den Suezkanal bis nach Dar es Salaam. Von dort per LKW durch Tansania, bei Nakonde über die Grenze nach Sambia.

Inzwischen haben die Mitarbeiter vor Ort alle Hilfsgüter sortiert und verladen, damit sie noch vor der Regenzeit am endgültigen Bestimmungsort ankommen.

Ein Transportkostenzuschuss von „Engagement Global“ in Bonn und weitere zahlreiche Spenden haben uns geholfen, dieses Projekt möglich zu machen. Allen, die uns dabei unterstützt haben – sei es materiell, finanziell oder spirituell – danken wir von Herzen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.