Gesichtsmasken für Kasama

Beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln müssen Gesichtsmasken getragen werden, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhüten. Gegen eine Spende für Kasama erhalten Sie bei uns selbst genähte Mund-Nasen-Masken und unterstützen damit gleichzeitig die Menschen in unserer Partnerdiözese. Es gibt 2 Modelle, das Modell rechts in 4 verschiedenen Größen (Kinder 3-9 Jahre, Jugendliche, M und L).

Modell AngelikaBei Interesse melden Sie sich bitte bei Margret Schladör Tel: 02924-1896 oder Petra Esken-Eisleben Tel.: 02924-1680. Auf Wunsch senden wir die Masken gerne zu. Farbe und Muster nach Verfügbarkeit. Erhältlich sind die Masken auch bei Blumen Redemann, Stockumer Weg 26 in Körbecke.

Der Soester Anzeiger berichtete am 04.06.2020

Hinweise zu Gebrauch und Reinigung finden Sie unter:  www.maskefuerdich.de/maske-tragen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.